Jahreshauptversammlungen der Angerer Ringer

Am Freitag, den 06. März 2020, findet im Angerer Gasthaus "Goberg" sowohl die Jahreshauptversammlung der Abteilung Ringen des SC Anger e.V. als auch die Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung des Ringsports SC Anger e.V. ("Förderverein") statt. Den Start macht um 18:30 Uhr der Förderverein, auf den um 19:30 Uhr die Abteilung folgt. Da bei beiden Jahreshauptversammlungen Neuwahlen anstehen, würden sich die Verantwortlichen über eine große Anzahl Teilnehmer freuen. Weitere Informationen zu den beiden Versammlungen sind in den Bildern unten zu finden.

Alpine Clubmeisterschaft Ski/Snowboard 2020

Am Sonntag, 01.03.2020 findet wieder die Alpine Clubmeisterschaft Ski/Snowboard an den Heutal Skiliften statt.

Neben den Einzelwertungen gibt es wie immer auch Familien- und Mannschaftswertungen.

Anmeldungen sind bis Freitag, 28.02.2020 - 18:00 Uhr möglich. 

Meldungen mit NAME / JAHRGANG / FAMILIENWERTUNG? / MANNSCHAFTSWERTUNG?

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich

Abteilung Ski und Snowboard

 

 

Angerer Ringer erfolgreich bei Bezirksmeisterschaft

Benedikt Argstatter bei einer Beinschraube ((C) Tim Janßen).
Benedikt Argstatter bei einer Beinschraube ((C) Tim Janßen).

In der Turnhalle des Annette-Kolb-Gymnasiums in Traunstein fand am vergangenen Samstag die Bezirksmeisterschaft der heimischen Ringer statt. Der SC Anger stellte mit 46 Ringerinnen und Ringern, die 71 Mal ins Rennen um die Medaillen gingen, das größte Teilnehmerkontingent und entschied auch verdient die Mannschaftswertung für sich. Insgesamt gab es stolze 348 Teilnahmen aus den neun Vereinen des Inn/Chiem und Salzburger Lands, sodass die Veranstaltung auch den ganzen Tag über andauerte.

Liebe Fans des SC Anger,

Derzeit freuen wir uns über Spenden in Höhe von 7.237€. Vielen Dank an alle die uns bis jetzt so zahlreich unterstützt haben.Der SC Anger freut sich über weitere Unterstützungen, damit wir im Winter alle zusammen die Möglichkeit haben Langlaufen zu gehen! Auf einen Schneereichen Winter.Sportliche Grüße

Dein SC Anger Team

70 Jahre Ringen beim SC Anger

Training 1959
Training 1959.

Den 70sten Jahrestag ihrer Gründung feiert am heutigen 20. November 2019 die Abteilung Ringen des SC Anger, die damals als Sparte des im Sommer 1949 gegründeten TSV Anger ins Leben gerufen wurde. Die Neugründung/Umbenennung des Gesamtvereins in SC Anger folgte 1957. Nach einigen Jahren des Trainings und der Teilnahme an Einzelturnieren konnte 1961 zum ersten Mal eine vollständige Mannschaft angemeldet werden, die in den darauffolgenden zehn Jahren eine rasante Entwicklung durchlebte. Nachdem man der Reihe nach alle Ligen des Bayerischen Ringerverbands BRV durchlaufen hatte, wurde 1971 der Aufstieg in die damalige Regionalliga erkämpft, die später zur 2. Bundesliga umbenannt wurde.

© 2019 SC Anger