Liebe Fans des SC Anger,

Derzeit freuen wir uns über Spenden in Höhe von 7.237€. Vielen Dank an alle die uns bis jetzt so zahlreich unterstützt haben. Der SC Anger freut sich über weitere Unterstützungen, damit wir im Winter alle zusammen die Möglichkeit haben Langlaufen zu gehen! Auf einen Schneereichen Winter. Sportliche Grüße

Dein SC Anger Team

Liebe Fans des SC Anger,

Derzeit freuen wir uns über Spenden in Höhe von 7.237€. Vielen Dank an alle die uns bis jetzt so zahlreich unterstützt haben. Der SC Anger freut sich über weitere Unterstützungen, damit wir im Winter alle zusammen die Möglichkeit haben Langlaufen zu gehen! Auf einen Schneereichen Winter. Sportliche Grüße

Dein SC Anger Team

Angerer Ringer gewinnen in Unterföhring

Zweite Mannschaft unterliegt in Mering – Deutlicher Erfolg für Schüler in Trostberg

Dennis Baumgartner bei einem Suplex bis 80 kg griechisch-römisch ((C) Tim Janßen).
Dennis Baumgartner bei einem Suplex bis 80 kg griechisch-römisch ((C) Tim Janßen).

Den erwarteten Auswärtserfolg feierten die Ringer des SC Anger am Samstag zum Rückrundenauftakt beim SC Isaria Unterföhring und bleiben nach dem 9:24 Sieg an der Tabellenspitze dran. Die zweite Mannschaft musste sich dagegen auch nach der Umstellung der Stilarten dem TSC Mering beugen und unterlag bei den Schwaben am Ende mit 17:11. Ungefährdete zwei Punkte holten sich die Schüler, die mit 8:30 über den TSV Trostberg triumphierten.

SC Anger unterliegt in Untergriesbach

Zweite Mannschaft muss sich in Mietraching geschlagen geben

Felix Baumgartner bei einer Kopfklammer gegen Florian Unfried bis 71 kg griechisch-römisch ((C) Tim Janßen).
Felix Baumgartner bei einer Kopfklammer gegen Florian Unfried bis 71 kg griechisch-römisch ((C) Tim Janßen).

Eine klare 23:11 Niederlage mussten die Angerer Ringer am Freitagabend beim SV Untergriesbach hinnehmen, beenden die Hinrunde aber dennoch auf dem zweiten Platz in der Oberliga Süd. Zusätzlich zu den verletzungsbedingten Ausfällen der letzten Wochen standen am Freitag einige Sportler berufsbedingt nicht zur Verfügung, sodass nur eine Rumpfmannschaft nach Niederbayern geschickt werden konnte. Die zweite Mannschaft konnte beim SV Mietraching ebenfalls nicht in Bestbesetzung auf die Matte gehen und verlor gegen den Tabellenzweiten deutlich mit 21:9.

Angerer Ringer bei Munich Kids Open

Die Angerer Ringer beim Aufmarsch vor dem Turnier ((C) Evi Raisch).
Die Angerer Ringer beim Aufmarsch vor dem Turnier ((C) Evi Raisch).

Die Munich Kids Open führten zwölf junge Angerer Ringerinnen und Ringer am 13. Oktober 2019 in die Bayerische Landeshauptstadt, wo sie aus 24 Mannschaften den guten fünften Platz in der Mannschaftswertung erkämpften. Insgesamt nahmen 252 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Bayern an dem von ESV München-Ost veranstalteten Turnier teil, in dem in der E-, D-, C-, B- und weiblichen Jugend gerungen wurde.

© 2019 SC Anger