Liebe Fans des SC Anger,

Derzeit freuen wir uns über Spenden in Höhe von 7.237€. Vielen Dank an alle die uns bis jetzt so zahlreich unterstützt haben. Der SC Anger freut sich über weitere Unterstützungen, damit wir im Winter alle zusammen die Möglichkeit haben Langlaufen zu gehen! Auf einen Schneereichen Winter. Sportliche Grüße

Dein SC Anger Team

Liebe Fans des SC Anger,

Derzeit freuen wir uns über Spenden in Höhe von 7.237€. Vielen Dank an alle die uns bis jetzt so zahlreich unterstützt haben. Der SC Anger freut sich über weitere Unterstützungen, damit wir im Winter alle zusammen die Möglichkeit haben Langlaufen zu gehen! Auf einen Schneereichen Winter. Sportliche Grüße

Dein SC Anger Team

Ab Mittwoch, den 02.10.2019 findet das Hallentraining von Thomas Helminger "Workout für Damen und Herren" wieder statt!!!

Cornelia Edelmann und Albert Hinterstoißer Tagesschnellste beim 2. Angerer Team-Sommerbiathlon 

 

Der Wetterbericht hatte Wort gehalten am Sonntag, 7.7.19 und nach vielen Wochen voller Sonne seine Schleusen geöffnet. Trotz widrigster Bedingungen traten am Sportplatz in Anger 36 Kinder-, Jugend- und Erwachsenenmannschaften zum 2. Angerer Team-Sommerbiathlon an und ließen sich vom Regen nicht abschrecken. Nach der Einschreibung und Entgegennahme der Startergeschenke konnten die Kinder- und Jugendmannschaften am Laser- bzw. Luftgewehrstand der Schützengesellschaft Aufham die ersten Schussversuche starten.

Angerer Laufkids und Trainer räumen bei Ruhpoldinger Meile gehörig ab!

Erneut starke Laufleistungen: Gold für Laura Klinger, Magdalena Pickl, Korbi Fagerer und Wolfgang Klinger 

 

Vergangenen Freitag Abend fand bei perfektem Laufwetter die beliebte Ruhpoldinger Meile im Dorfzentrum von Ruhpolding statt. Zur Auswahl standen drei verschiedene Distanzen. Eine davon war die Halbe Meile über 804 Meter, die über 250 Schüler in Angriff nahmen. Die zweite Strecke war die Rauschbergmeile über exakt 1,6 Km und zum Abschluss ging die Bayerische Meile über 7,2 Km über die Bühne. Die Strecken führten allesamt durch das Zentrum und waren für die Flut an Läufern und Zuschauern, die sich entlang der Absperrungen tummelten gut einsehbar. Spannung pur war an dem lauen Abend in der City geboten. Gestartet wurde auf der Halben Meile (804 M) mit den Kleinsten, gefolgt von den Kindern weiblich U8. In dieser Klasse kam Marie Klinger (3.48 Min.) knapp hinter Marie Zeiser (3.46 Min.) auf den tollen 2. Gesamtrang. Aurelia Koch landete auf einen beachtlichen 7. Gesamtrang (4.19 Min.) und Emma Kaunzner belegte Platz 16 (4.38 Min.). In der nächsten Klasse weibliche Kinder U10 gingen alle Medaillen an den SC Anger. Laura Klinger (3:30 Min.) lieferte sich mit ihrer laufstarken Freundin Emilia Flatscher (3:31 Min.) ein spannendes Duell, dieses letztlich Laura hauchdünn mit einer Sekunde Vorsprung für sich entscheiden konnte. Gewaltig die Leistung von Alisa Ortner, Jahrgang 2011 eine der jüngeren im Feld, die sich mit einer Zeit von 3:37 Min. auf den Bronzerang vorkämpfte. Lisa Steinmaßl überzeugte ebenfalls mit einer super Laufzeit von 3.47 Min. auf Platz 6 und Sandra Lengl (4.00 Min.) kam im starken Lauffeld auf den ausgezeichneten 13. Rang. In der gleichen Klasse männlich ergatterte sich Felix Kaunzner von 39 Startern Platz 12 in 3.48 Min. Bei den Mädls U12 kam Sofia Koch auf einen guten 8. (3.33 Min.) und Lena Gschwendtner (3.55 Min.) auf den 25. Rang. Lisette Flatscher beendete das Rennen auf Platz 31 (4.16 Min.). Zum Abschluss der Schülerläufe gab es noch für Magdalena Pickl Gold, die mit starken 3.28 Min. souverän ihre Klasse beherrschte. 

Zum krönenden Abschluss des Abends, erkämpfte sich Trainer Wolfgang Klinger beim Hauptlauf auf der Distanz "Bayerische Meile" über 7,2 Km in einer genialen Zeit von 22.01 Min. unter den lauten Anfeuerungsrufen seiner Laufkids den Sieg. Herbert Steinmaßl war ebenfalls schnell unterwegs und finishte auf Gesamtrang 7 in einer super Zeit von 24.49 Min. Eine Klasse für sich in der männlichen Jugend war wieder einmal Korbinian Fagerer, der in starken 26.05 Min. überlegen siegte. Im starken Damenfeld kam Tina Koch-Kirchner unter die Top 5 und gewann somit ihre Klasse W40 in 29.44 Min. Im Anschluss an die Rennen wurde noch ausgiebig gefeiert und das Resümee danach war einhellig: "GEWALTIG, GENIAL, SUPER," Ruhpolding wir kommen wieder!

© 2019 SC Anger