Vorstandschaft im Amt bestätigt

Jahreshauptversammlung der Leichtathletik-Sparte im SC Anger – Ein Jubiläum in diesem Jahr

 

Bericht von Hans-Joachim Bittner

 

Anger. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: Die Leichtathletik-Abteilung des SC Anger wird weiterhin von den bewährten Kräften geführt. An der Spitze mit Fritz Schaller, der vor zwei Jahren den Vorsitz von Sepp Doff übernommen hatte. Er stellte sich für zwei weitere Jahre zur Verfügung. Seine Stellvertreterin heißt nach wie vor Andrea Zellner, die Kasse führt Steffi Koch-Klinger, gleichzeitig hauptverantwortliche Organisatorin beispielsweise des Kinder-Waldlaufs oder der Lois Doff-Gedächtnisstaffel, die im Herbst ihre 30. Auflage erleben wird. Erstmals „richtig gewählt“ wurde Schriftführerin Susi Schlosser, die diese Aufgabe bislang „locker nebenbei“ erledigt hatte. Hauptvereins-Schriftführer Markus Winkler hatte als Wahlleiter fungiert.

Die Jahreshauptversammlung fand im gut besetzten Almstüberl in Aufham statt. Spartenleiter Fritz Schaller begrüßte die Mitglieder und besonders SC Anger-Gesamtvorstand Max Stadler, Hauptkassier Andi Brügmann und 2. Bürgermeister Markus Winkler. Schaller startete mit einer Bildschirmpräsentation, zunächst gab es einen Rückblick über die erfolgreiche Kinderlaufgruppe. Trainer Wolfgang Klinger moderierte die Aufnahmen und lobte den großen Andrang bei den wöchentlichen Treffen. Die begeistert teilnehmenden „Laufkids“ sammelten 2019 viele Medaillen bei diversen Wettkämpfen, beispielsweise in Ruhpolding, Eisenärzt oder Weißbach. Diese wurden mit den Trainern und Betreuern Herbert Steinmaßl und Albert Hinterstoißer besucht. Teilweise belegten die Angerer Kinder dabei das komplette Siegerpodest.

Die Abteilung Leichtathletik wurde von Thomas Koch HEIZUNG Sanitär GmbH Anger mit neuen Westen im Einheitslook ausgestattet.

Die Abteilung freut sich sehr darüber und bedankt sich recht herzlich für die großzügige Spende von Thomas Koch.

Bild: Hans-Joachim Bittner

Seite 1 von 4

© 2019 SC Anger