Höglwörther-See-Triathlon nach 24 Jahren eingestellt

Altersbedingt stelle ich meinen Posten als Chef-Organisator ab 2023 zur Verfügung.
Sollte sich ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin finden, stehe ich natürlich gerne mit dem über Jahre aufgebauten KnowHow umfassend und tatkräftig zur Verfügung.

Der oder die potentielle NachfolgerIn kann auf das eingespielte Organisationsteam Anmeldung, Schwimmen, Laufen und Radfahren bedenkenlos zurückgreifen. Sie alle würden weiterhin ihre Strecken in bewährte Manier organisieren.

Ich möchte mich zum Abschied herzlich bei allen Unterstützern und Gönnern bedanken. Allen voran das  immer harmonierende und kompetente Organisationsteam mit Julia Kern für die Anmeldung und Verpflegung am reichhaltigen Kuchenbuffet, Anna Kern für die Organisation der Schwimmstrecke inkl. der Wechselzone Schwimm/Rad, Stefan Fagerer für die vorbildliche und auf optimale Sicherheit bedachte Absicherung der Radstrecke, Hias Kramer für die Absperrungen am Anger und schließlich Kathi Heigermoser für die Organisation der Laufstrecke mit Kilometerangeben, Getränkeversorgung und Einbinden der vielen Helferkinder.

Allen freiwilligen Helfern, dem Vorstandschaft des SC Angers, den Organisationen und Behörden für die immer kooperative Unterstützung gilt mein außerordentlicher Dank. Hervorzuheben sind vor allem die Wasserwacht Bad Reichenhall für ihren Einsatz beim Start und während der ersten Disziplin Schwimmen, die FFWn Anger, Aufham, Teisendorf/Roßdorf und Piding für die immer zuverlässige Sicherung der Radstrecken, das Landratsamt BGL und die Polizei Bad Reichenhall, die auch während teilweise schwierigen Rahmenbedingungen immer wieder umsetzbare Lösungen boten, die Gemeinde Anger und vor allem der Bauhof Anger mit dem Bauhofleiter Aschauer Franz, der jedes Anliegen beinahe zu jeder Tages- und Nachtzeit tatkräftig unterstützte. Nicht zu vergessen die Brauerei Wieninger mit den Betreibern der  Gastwirtschaft am Rathausplatz (Postwirt/Goberg), die alle beim Triathlon eingebundenen Helfer über diesen doch langen Zeitraum immer bestens mit Getränken und Essen versorgten. Zuletzt noch ein herzlicher Dank an unsere Pressewarten Maria Horn und Veronika Mergenthal und den zahlreichen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.

Euer
Georg Kern

© 2019 SC Anger